Wer kennt es nicht: Wir müssen morgen früh aufstehen, also gehen wir früh ins Bett. Doch ausgerechnet jetzt beschließt das Gehirn aktiv zu werden. Plötzlich fällt uns ein, was wir noch alles machen müssen. Wir liegen schlaflos im Bett. Das ist das Letzte was wir jetzt gebrauchen können. Jeder Gedanke bedeutet noch weniger Schlaf. Das ist zwar nervtötend, aber keinesfalls hinzunehmen! Mit diesem Hack kannst du endlich schneller einschlafen.

Schneller einschlafen – das erfordert keine besonderen Fähigkeiten, auch wenn es uns manchmal so vorkommt. Es gibt einige Grundvoraussetzungen für schnelles Einschlafen: Es lohnt sich, den Arbeitsplatz vom Schlafplatz zu trennen. Wenn dein Bett (fast) nur zum Schlafen genutzt wird, kann dein Kopf viel leichter auf Schlaf umstellen, sobald du dich hinlegst. Außerdem solltest du alles aus dem Bett verbannen, was dich vom Schlafen ablenken könnte. Das gilt ganz besonders für Handy und Laptop. Stattdessen solltest du dich die letzten Minuten vor dem Schlafen entspannen. Mache Yoga oder lese ein Buch! Denke auch daran, nicht mehr so spät Koffein zu dir zu nehmen und dich tagsüber ausreichend zu bewegen. So hast du am Ende des Tages keine Restenergie mehr, die dich wachhält. In deinem Schlafzimmer sollte es dunkel und ruhig sein. So kannst du schneller einschlafen!         

                          

Die Prüfungsphase hält dich wach?

In der Prüfungsphase kommt es häufig vor, dass wir einfach nicht einschlafen können, obwohl wir müde und erschöpft sind. Wir haben den ganzen Tag gelernt und wollen uns nun endlich erholen. Manchmal kommt es vor, dass wir über Vergangenes grübeln. Häufig liegen wir jedoch nachts wach, weil wir an alles denken was uns noch erwartet. Wir dürfen keinesfalls vergessen, noch das eine Lehrbuchkapitel zu lesen oder uns die Altklausur zu besorgen. Der nächste Tag ist vollgepackt mit Aufgaben, die wir erledigen müssen. Dumm nur, dass uns diese Aufgaben erst so spät einfallen und sie uns dann nicht mehr loslassen.

Dieses Phänomen ist durch zahlreiche psychologische Untersuchungen belegt worden. Zu wissen, dass Aufgaben nur teils oder noch gar nicht erledigt sind, stresst uns. Unbearbeitete Aufgaben lösen eine kognitive Aktivierung aus. Unsere Gedanken kreisen also ganz automatisch um die To-Do Liste des nächsten Tages und halten uns zwangsläufig wach. In bisherigen Untersuchungen hat sich gezeigt, dass sich die Einschlafzeit der Probanden verkürzt, wenn sie ihre Sorgen vor dem Schlafen aufschreiben.

In einer aktuellen Studie haben Wissenschaftler 57 Erwachsene in einem Schlaflabor untersucht. Die Einschlafzeit der Probanden konnte noch weiter verkürzt werden, indem Probanden To-Do Listen für den Folgetag schrieben, anstatt Sorgen und bereits erledigte Aufgaben des zurückliegenden Tages zu notieren. Auf dem Papier – aus dem Kopf! So einfach kann man also schneller einschlafen.

Schäfchenzählen funktioniert nicht mehr? Kein Wunder! Das hält dich eher noch länger wach. Probiere stattdessen diesen Hack. Er baut auf aktuellen Forschungsergebnissen auf und wiegt dich sanft in den Schlaf.

Der Schlaf-Hack – Schreib es dir aus dem Kopf, dann kannst du schneller einschlafen!

  1. Lege einen Zettel oder ein Notizbuch und einen Stift auf deinen Nachtschrank.
  2. Geh ins Bett!
  3. Schau auf die Uhr. Nun hast du fünf Minuten Zeit, um aufzuschreiben, was du morgen oder in den nächsten Tagen, erledigen musst.
  4. Formuliere ausführliche Stichpunkte und schreibe alles auf, was dir einfällt!
  5. Lege den Zettel nach fünf Minuten wieder weg.
  6. Mach die Augen zu und hab einen erholsamen Schlaf.

Warum lohnt sich dieser Hack?

  • Du schläfst schneller ein
  • Du machst dir weniger Sorgen
  • Du bist fitter und leistungsfähiger
  • Du lernst effizienter

Kleiner Tipp: Die To-Do Liste lässt sich wunderbar am nächsten Tag verwenden. Streiche alles von der Liste, was du geschafft hast. Am nächsten Abend schreibst du einfach wieder eine neue!

Beginne gleich jetzt und lege Zettel und Stift bereit. Bewege dich ausreichend, trink nicht zu viel Koffein und lege dich ohne Handy in dein eigenes abgedunkeltes Schlaflabor. Probiere den Hack aus!

In diesem Sinne…

Gute Nacht!

Emilie

Kostenloser Zugriff auf unseren Premium Content!

Hier trägst du bitte deine E-Mail-Adresse und deinen Namen ein. Dann musst du noch einmal bestätigen, dass du wirklich Post von uns bekommen möchtest. Klicke dafür einfach auf den entsprechenden Link in unserer Bestätigungsmail. Kurz danach bekommst du von uns eine zweite Mail, in der du dann einen Link zu unseren Büchern findest.

 

Wichtig: Durchsuche auch deinen Spam Ordner nach der zweiten Mail. Manchmal verirren sich unsere Mails nämlich dorthin.

Schau in dein Postfach!

Pin It on Pinterest

Share This