Es ist wieder soweit: Die Abi-Prüfungen stehen ins Haus – der perfekte Anlass für Glückwünsche zum Schulabschluss! Ob lustiger Spruch, philosophisches Zitat oder in Reimen: Wir haben 101 Sprüche und Glückwünsche zum Abitur zusammengetragen, die Karten aller Art bereichern. Füge noch ein paar persönliche Worte hinzu und schon ist die Glückwunschkarte fertig zum Überreichen oder Versenden.

Hier kommst du direkt zu deiner Wunschkategorie:

Die Schule des Lebens: Redensarten und Weisheiten (Nr. 1-33)

Was ist Wissen? Philosophische Zitate (Nr. 34-55)

Nimm’s mit Humor: Lustige Sprüche und Glückwünsche zum Abitur (Nr. 56-61)

Ein Blick in die Zukunft: Das Abitur öffnet Türen (Nr. 62-78)

Gruß und Kuss zum Schulabschluss: Reime und Gedichte zum Abitur (Nr. 79-101)

 Tipp: Schau dir auch unsere Sammlung von Sprüchen und Glückwünschen zum 18. Geburtstag an!

 

  Das PERFEKTE Geschenk zum Abitur

Motiviert Studiert – Dein Weg zu weniger Stress, mehr Freizeit und besseren Noten.

Die beste Vorbereitung auf ein Studium.

Motiviert Studiert - Dein Weg zu weniger Stress, mehr Freizeit und besseren Noten

Die Schule des Lebens: Redensarten und Weisheiten (Nr. 1-33)

Auch nach dem Abi hat das Lernen kein Ende: Es geht direkt weiter in die Schule des Lebens – vielleicht ist der nächste Schritt sogar ein Studium an der Uni? Egal, welcher Weg eingeschlagen wird: Er wird mit neuen Erkenntnissen und Erfahrungen gespickt sein. Das drücken auch die folgenden Redensarten und Zitate zum Schulabschluss aus.

1. Lernen ist wie das Rudern gegen den Strom: Sobald man aufhört, treibt man zurück.  Chinesisches Sprichwort

2. Jedes Lebensalter findet uns als Schüler, und oft fehlt es uns trotz aller Jahre an Erfahrung.  François de la Rochefoucauld

3. Bildung ist die Fähigkeit, Wesentliches von Unwesentlichem zu unterscheiden. – Paul de Lagarde

4. Es mag sein, dass wir Durch das Wissen anderer gelehrter werden. Weiser werden wir nur durch uns selbst.  Michel de Montaigne

5. Nicht die Talente, nicht das Geschick zu diesem oder jenem, machen eigentlich den Mann der Tat; die Persönlichkeit ist’s, von der alles abhängt.  Johann Wolfgang von Goethe

Referenzen von Dr. Daniel Hunold, Autor von Motiviert Studiert

"Dr. Daniel Hunold. Wer bei ihm studiert hat Glück, denn er weiß, wie man alles lernen kann.“

Jörg Pilawa

Moderator und Quizlegende, ARD

Ausgezeichnet mit dem Lehrpreis für hervorragende Lehre

Dr. Daniel Hunold

Universität Greifswald

„Einer der wohl beliebtesten Dozenten Deutschlands.“

Tilo Tautz

Moderator, NDR

6. Man muss lernen, was zu lernen ist, und dann seinen eigenen Weg gehen.  Georg Friedrich Händel

7. Viel Wissen bedeutet noch nicht Verstand. – Heraklit

8. Die Welt ist die wahre Schule, denn da lernt man alles von selbst. – Johann Nepomuk Nestroy

9. Weisheit ist nicht das Ergebnis der Schulbildung, sondern des lebenslangen Versuchs, sie zu erwerben. – Albert Einstein

10. Erfolg beruht im Allgemeinen auf dem Wissen, wie viel Zeit zum Erfolg nötig ist. – Charles-Louis de Montesquieu

11. Bilde Dich selbst! Und dann wirke auf andere durch das, was Du bist! – Wilhelm von Humboldt

12. Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man gezwungen ist, ununterbrochen dazuzulernen. – George Bernard Shaw

13. Es ist nicht entscheidend, als was wir geboren werden, welche Startbedingungen wir vorfanden, sondern was wir selbst daraus machen. – Nikolaus B. Enkelmann

14. Mensch zu sein ist etwas Sonderbares: Man ist nie fertig. – Else Pannek

15. Zu verlangen, dass einer alles, was er je gelesen, behalten hätte, ist wie verlangen, dass er alles, was er je gegessen hat, noch in sich trüge. – Arthur Schopenhauer

16. Bildung ist bewundernswürdig, aber man sollte sich von Zeit zu Zeit daran erinnern, dass wirklich Wissenswertes nicht gelehrt werden kann. – Oscar Wilde

17. Sobald man in einer Sache Meister geworden ist, soll man in einer neuen Schüler werden. – Gerhart Hauptmann

18. Dinge, die wir lernen müssen, bevor wir sie tun, lernen wir, indem wir sie tun. – Aristoteles

19. Arbeite und lerne, und Du kannst gar nicht verhindern, dass Du etwas wirst. – Thomas Carlyle

20. Lernen, ohne nachzudenken, ist verlorene Zeit; nachzudenken, ohne zu lernen, ist von Übel. – Konfuzius

21. Es mag sein, dass wir Durch das Wissen anderer gelehrter werden. Weiser werden wir nur durch uns selbst. – Georg Friedrich Wilhelm Hegel

22. Die Neugier steht immer an erster Stelle eines Problems, das gelöst werden will. – Galileo Galilei

23. Bildung ist nicht Wissen, sondern Interesse am Wissen. – Hans Margolius

24. Wer nicht bereit ist, ein Leben lang zu lernen, hat das Wichtigste nicht gelernt. – Rainer Haak

25. Durch Bildung verschönert der Mensch sein eigenes Ich. Er schämt sich nicht, zu lernen und zu fragen. Fragen und Forschen sind die Wurzeln des Wissens, Denken und Nachsinnen der Weg. – Konfuzius

26. In der Schule des Lebens bleibt man stets ein Schüler. – Christina von Schweden

27. Der Mensch findet die größte Freude in dem, was er selbst neu findet oder hinzulernt. – Thomas von Aquin

28. Das wichtigste Resultat aller Bildung ist die Selbsterkenntnis. – Ernst von Feuchtersleben

29. Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser. – Sokrates

30. Non scholae, sed vitae discimus./Nicht für die Schule, sondern für das Leben lernen wir. – Seneca

31. Man sollte sich nicht schlafen legen, ohne sagen zu können, dass man an diesem Tag etwas gelernt hat. – Georg Christoph Lichtenberg

32. Lerne immer Neues, aber vergiss das Bewährte nicht.

33. Achtung verdient, wer vollbringt, was er vermag. – Sophokles

Was ist Wissen? Philosophische Zitate (Nr. 34-55)

Diese Frage haben sich bereits viele gebildete Menschen gestellt. Und wie das beim Philosophieren so ist, kamen dabei unterschiedliche Antworten heraus. Die folgenden Sprüche rund ums Wissen geben noch dazu schöne Denkanstöße für die Zeit nach dem Abitur.

34. Was wir wissen ist ein Tropfen; was wir nicht wissen, ist ein Ozean. – Isaac Newton

35. Wer weiß, dass er nichts weiß, ist weise. Wer darüber hinaus weiß, was er nicht weiß, kann danach fragen. Und wer schließlich weiß, wo das steht, was er nicht weiß, kann es nachschlagen. – Albert Einstein

36. Ohne Mut ist das Wissen unfruchtbar. – Baltasar Gracián y Morales

37. Menschen bilden bedeutet nicht, ein Gefäß zu füllen, sondern ein Feuer zu entfachen. – Aristophanes

38. Das Wissen ist ein Schatz, der seinen Besitzer überallhin begleitet. – Chinesisches Sprichwort

39. Das Entscheidende am Wissen ist, dass man es beherzigt und anwendet. – Konfuzius

40. Sich verwirrt zu fühlen, ist der Anfang des Wissens. – Khalil Gibran

41. Der Ungebildete sieht überall nur Einzelnes, der Halbgebildete die Regel, der Gebildete die Ausnahme. – Franz Grillparzer

42. Der Geist ist demselben Gesetz unterworfen wie der Körper: Beide können sich nur durch beständige Nahrung erhalten. – Marquis de Vauvenargues

43. Alles Wissen geht aus einem Zweifel hervor und endigt in einem Glauben. – Marie von Ebner-Eschenbach

44. Nichts ist kostbarer als wahre Gelehrsamkeit. – Ägyptisches Sprichwort

45. Bildung ist ein unentreißbarer Besitz. – Menander

46. Wissen, was man weiß, und wissen, was man nicht weiß, das ist wahres Wissen. – Konfuzius

47. Alles Wissen und alle Vermehrung unseres Wissens endet nicht mit einem Schlusspunkt, sondern mit Fragezeichen. – Hermann Hesse

48. So ein bisschen Bildung ziert den ganzen Menschen. – Heinrich Heine

49. Die wahren Eroberungen, die keine Reue hinterlassen, sind Siege über die Unwissenheit. – Napoleon

50. Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand. – Arthur Schopenhauer

51. Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen. – Benjamin Franklin

52. Gebildet ist, wer weiß, wo er findet, was er nicht weiß. – Georg Simmel

53. Geld ist rund und rollt weg, aber Bildung bleibt. – Heinrich Heine

54. Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. – Platon

55. Kenntnisse kann jeder haben, aber die Kunst zu denken ist das seltenste Geschenk der Natur. – Friedrich der Große

  Die beste Vorbereitung auf ein Studium

Motiviert Studiert – Dein Weg zu weniger Stress, mehr Freizeit und besseren Noten.

Motiviert Studiert - Dein Weg zu weniger Stress, mehr Freizeit und besseren Noten

Nimm’s mit Humor: Lustige Sprüche und Glückwünsche zum Abitur (Nr. 56-61)

Lachen ist nicht nur gesund, sondern oft auch ein Zeichen von Erleichterung. Mit dem Abitur in der Tasche können nicht nur die Absolvent*innen, sondern auch ihre Familien endlich aufatmen. Diese humorvollen Sprüche zaubern Abiturient*innen ein Lächeln ins Gesicht.

56. Gute Arbeit zahlt sich aus – oder man ist einfach clever und schafft das Abi ohne große Anstrengungen.

57. Mit dem Abschluss in den Händen werden Helden zu Legenden.

58. Dass Du schön bist, haben wir schon gewusst, aber dass Du auch noch klug bist, das haut uns einfach um!

59. Herzlichen Glückwunsch, Du hast Dich zwölf Jahre lang erfolgreich durchgemogelt. Die nächsten zwölf Jahre sollten also auch kein Problem für Dich sein.

60. Wenn Dich Faulheit, das Ärgern der Lehrer und das Nerven von Mitschülern nicht davon abgehalten haben, das Abitur zu schaffen, dann kann Dich nichts mehr auf Deinem Weg aufhalten.

61. Am großen Tag verlässt man zum letzten Mal das Klassenzimmer und stolpert direkt in die nächste Kneipe. Nach dem Abitur ändert sich das nicht wesentlich, man tauscht nur das Klassenzimmer gegen den Arbeitsplatz.

Ein Blick in die Zukunft: Das Abitur öffnet Türen (Nr. 62-78)

Jetzt kann es losgehen – die Schule ist vorbei und das echte Leben steht in den Startlöchern. Und mit dem Abitur stehen alle Türen offen: egal, ob der nächste Schritt ein Studium oder eine Ausbildung ist.

62. Mit dem Abitur hältst Du ein Zeugnis in den Händen, das wichtig für das ganze Leben ist, und auf das Du immer stolz sein kannst.

63. Ab jetzt kannst Du die Fächer und Themen auswählen, die Du vertiefen möchtest – denn jetzt steht die Uni vor der Tür. Herzlichen Glückwunsch zum Abitur!

64. Das Abitur ist die Abkürzung zu einem erfolgreichen Lebensweg.

65. Jeder ist seines eigenen Glückes Schmied – und Du hast jetzt ein heißes Eisen im Feuer, denn mit dem bestandenen Abitur kannst Du alles erreichen, was Du Dir vornimmst!

66. Wenn es zwei Wege gibt, wähle den schweren. Auf dem leichten herrscht zu viel Gedränge.

67. Ein erster großer Wunsch ist in Erfüllung gegangen: Die Schulzeit ist vorbei! Mögen auch die anderen Träume, Ziele und Wünsche Deines Lebens nach und nach in Erfüllung gehen!

68. Habe immer mehr Träume, als die Realität zerstören kann. – Deutsches Sprichwort

69. Der Schritt ins Erwachsenenleben ist für Dich nun zumindest offiziell vollzogen. Es beginnt ein neuer, wichtiger Lebensabschnitt und während wir lernen müssen, Dich loszulassen, musst Du lernen, auf eigenen Füßen zu stehen.

70. Wer seinen eigenen Weg geht, dem wachsen Flügel. – Zen-Weisheit

71. Das Außergewöhnliche geschieht nicht auf glattem, gewöhnlichem Wege. – Johann Wolfgang von Goethe

72. Ausbildung heißt, das zu lernen, von dem Du nicht einmal wusstest, dass Du es nicht wusstest. – Ralph Waldo Emerson

73. Ehrliche, herzliche Begeisterung ist einer der wirksamsten Erfolgsfaktoren. – Andrew Carnegie

74. Fange nie an, aufzuhören – höre nie auf, anzufangen. – Marcus Tullius Cicero

75. Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sicherste Weg zum Erfolg ist immer, es noch einmal zu versuchen. – Thomas Alva Edison

76. Mach nur einmal das, von dem andere sagen, dass Du es nicht schaffst, und Du wirst nie wieder auf deren Grenzen achten müssen. – James Cook

77. Mir ist es sehr schwergefallen, eine Antwort auf die Frage zu finden: „Was soll ich nach dem Abitur machen?“ Letztendlich ist es ganz einfach: Mach, was Du liebst und was Dir Spaß macht! Wenn Du etwas wirklich gerne und gut machst, wirst Du auch irgendwie Deinen Weg finden, entgegen aller Normen und Unkenrufe. Glaub an Dich, bleib dran und bleib Dir selbst immer treu.

78. Zum erfolgreich abgeschlossenen Abitur wünsche ich Dir einen offenen Geist, offene Augen, Instinkt und Mut: Nur wer mit einem offenen Geist und offenen Augen durchs Leben geht, sieht alle Möglichkeiten und Chancen, die sich ihm/ihr bieten. Nur wer einen ausgeprägten Instinkt hat, kann schwierige Entscheidungen treffen. Und nur wer Mut hat, ergreift gute Chancen schnell und mit Zuversicht.

Gruß und Kuss zum Schulabschluss: Reime und Gedichte (Nr. 79-101)

Das Auswendiglernen von Gedichten im Deutschunterricht ist zwar vorbei, aber vielleicht soll die Grußkarte zum Abschluss lyrisch anmuten? Von Wilhelm Busch bis Friedrich von Schiller haben wir die schönsten Reime rund ums Abitur zusammengetragen.

79. Das Abitur fest in der Tasche,

in der Hand Champagnerflasche,

einst lagen hier noch uns’re Ranzen,

heut woll’n wir auf den Tischen tanzen!

80. Der Pauker kann uns nicht erschrecken,

viel eher sollt er sich verstecken,

wir feiern wild in Saus und Braus,

für uns ist jetzt die Schule aus!

81. So lange hast Du die Schulbank gedrückt,

und heute werden die Früchte gepflückt.

Zwischendurch dachtest Du, Du wirst schier verrückt,

aber dann hast Du erneut den Rechner gezückt.

Ein tolles Abitur, das ist Dir geglückt,

wir sind vor Freude völlig entzückt.

82. Man lernt Grammatik und addieren,

Englisch und philosophieren,

findet Freunde, meist fürs Leben,

was kann die Schule jetzt noch geben?

Am Ende steht das Abitur,

dieses kleine Stück Papier,

das sagt: „Du hast es jetzt geschafft!

Entlassen aus der Gruppenhaft.“

83. Dein Abitur, es ist geschafft,

die größte Hürde, sagenhaft!

Verdient hast Du Dir die Ferienzeit,

genieß sie und feiere gescheit!

85. Mit Fleiß und echter Willenskraft

hast Du Dein Abitur geschafft.

Jetzt kannst Du auf das Wissen bauen

und im Leben vorwärtsschauen. – Milbradt

84. Wow, es ist vorbei.

Die große Leere,

was nun mit deiner Zeit?

Gemütliche Schwere,

erfasst deinen Geist.

Genieß deinen Sieg,

doch ruh nicht zu lang.

Denn wenn es dich weiter  zieht,

nimmt alles seinen Gang.

86. Vorbei die Zeit, um in die Schule zu gehen,

ab jetzt wird ein anderer Wind für Dich wehen,

welcher das ist, entscheidest nur Du,

ab jetzt geben Mama und Papa Ruh. – Ute Nathow

87. Wissen ist die Kraft im Leben,

es wird Dir einfach alles geben!

Nicht nur Beruf oder das Geld,

es ist Glück, das viel mehr zählt! – Milbradt

88. Du hast das Abitur gemacht,

viel gelernt bis in die Nacht.

Du hast Dich übertroffen,

alle Wege stehen offen.

Wir haben viel an Dich gedacht,

sind stolz auf das, was Du vollbracht. – Milbradt

89. So viele Menschen wollen das, was Du jetzt hast.

Merkst Du, wie der Frust und Ärger verblasst?

Dein Verstand ist geformt, Du spürst es doch.

Den Ball hast Du genommen und eingelocht.

90. Du schaffst alles, was Du willst,

ob für Dich oder ob Du hilfst.

Wir sind stolz auf Dich, aber klar,

jetzt steh auf und mach Träume wahr!

91. Rastlos vorwärts musst Du streben,

nie ermüdet stille steh’n,

willst Du die Vollendung sehn’n,

musst ins Breite Dich entfalten,

soll sich Deine Welt gestalten;

in die Tiefe musst Du steigen,

soll sich Dir das Wissen zeigen.

Nur Beharrung führt zum Ziel,

nur die Fülle führt zur Klarheit,

und im Abgrund wohnt die Wahrheit.

– Friedrich von Schiller

92. Also lautet ein Beschluss,

dass der Mensch was lernen muss.

Nicht allein das ABC

bringt den Menschen in die Höh‘.

Nicht allein im Schreiben, Lesen

übt sich ein vernünftig Wesen;

nicht allein in Rechnungssachen

soll der Mensch sich Mühe machen;

sondern auch der Weisheit Lehren

muss man mit Vergnügen hören.

– Wilhelm Busch

93. Algebra, Physik, Chemie –

mancher denkt, er lernt es nie.

Aber mancher, der das dachte,

später noch Karriere machte!

95. Werde, was Du noch nicht bist,

bleibe, was Du jetzt schon bist;

in diesem Bleiben und diesem Werden

liegt alles Schöne hier auf Erden.

– Franz Grillparzer

94. Drei Engel mögen Dich begleiten

durch Deine ganze Lebenszeit,

und die drei Engel, die ich meine,

sind Liebe, Glück, Zufriedenheit.

96. Herzlichen Glückwunsch, nun bist Du frei!

Alles nimmt nun seinen Gang,

endlich das Abitur vorbei,

doch Du lernst Dein Leben lang.

97. Wie sieht Deine Zukunft nun aus?

Kinder, gar ein eigenes Haus?

Du hast die Chancen und Möglichkeiten,

das Gedankenspiel soll Dir Freude bereiten.

98. Es blühen Geist und Phantasie,

jedoch das Fleisch bleibt schwach.

In uns allen schlummert ein Genie,

nur wird das Biest nicht wach!

99. Die höchste Freude kann nur geben,

was man sich selbst erringt und schafft,

und dies Gelingen gibt uns wieder

für neues Streben Mut und Kraft.

100. Wenn Du fleißig bist und gut,

Zuversicht und Lebensmut

hast bei allem Deinem Streben,

wirst Du glücklich sein im Leben.

101. Die größte Hürde,

die du bisher hast genommen.

Bald wird nun, mit großer Würde,

der nächste Gipfel gleich erklommen.

So geht es im Leben immerfort,

ist eine Hürde geschafft, steht die nächste schon dort.

Bei so viel Auswahl an Sprüchen und Glückwünschen zum Abitur kann die Entscheidung schon einmal schwer fallen. Vielleicht war aber auch genau der Spruch dabei, der wie die Faust aufs Auge passt? Welchen wirst Du für die nächste Glückwunschkarte zum Abi verwenden? Schreib uns gern Dein Feedback in die Kommentare!

 

  Das PERFEKTE Geschenk zum Abitur

Motiviert Studiert – Dein Weg zu weniger Stress, mehr Freizeit und besseren Noten.

Die beste Vorbereitung auf ein Studium.

Motiviert Studiert - Dein Weg zu weniger Stress, mehr Freizeit und besseren Noten
Quellen

https://abi.unicum.de/abitur/abifeier/glueckwuensche-sprueche-zum-abitur

https://deavita.com/sprueche-zitate/abi-sprueche-zitate-glueckwuensche-abitur.html

https://www.bunte.de/lifestyle/leben/sprueche-und-sprichworte/lebensweisheiten-10-sprueche-zum-abitur-280241.html

https://www.xn--glckwnsche-sprche-32bdj.de/glueckwuensche-pruefung/glueckwuensche-abi.html

Dr. Daniel Hunold

Kostenloses Premium Lern-Coaching

"Dr. Daniel Hunold. Wer bei ihm studiert hat Glück, denn er weiß, wie man alles lernen kann." - Jörg Pilawa, Quizlegende, ARD

 Lerne mit dem gratis E-Mail-Coaching, wie du

 - weniger Stress empfindest,

 - mehr Freizeit hast,

 - und bessere Noten schreibst.

Damit du die beste Zeit deines Lebens an der Schule und Hochschule hast.

 

Sehr gute Entscheidung. Du bist nur noch einem Klick von mehr Freizeit, besseren Noten und einer glücklicheren Haltung im Studium entfernt. :) Klick auf den Bestätigungslink in der E-Mail, die wir dir gerade geschickt haben und deine Anmeldung ist abgeschlossen. PS: Falls du die Mail nicht findest, schau in deinem Spamordner nach.

Pin It on Pinterest

Share This